Den Oever

Startseite Festungen Bunker Lexikon Was ist neu? Links Über mich

Im Süden des Abschlußdeiches bei der Ortschaft Den Oever wurde der Zugang durch eine Stellung von insgesamt 13 Kasematten geschützt. Dies waren:

bullet

Vier MG-Kasematten für 1 MG (I, II, VIII und XII)

bullet

Zwei MG-Kasematten für 3 MG (IX und X)

bullet

Zwei MG-Kasematten mit Scheinwerfer (V und VI)

bullet

Eine Pak-Kasematte für ein Geschütz (III)

bullet

Eine Pak-Kasematte für zwei Geschütze (IV)

bullet

Zwei Luftschutzbunker (VII und XI)

bullet

Ein Maschinenbunker als Hilfsverbandsplatz (XIII)

Die Kasemattenstellung selbst wurde durch ein Panzerhindernis im Norden geschützt. Die Masse der Kasematten liegt auf einer künstlich errichteten Insel, der Robbenplaat. Nur drei Kasematten befinden sich zwischen der Schleuse und dem Vorhafen. Die Kasemattenstellung Den Oever besaß eine Mannschaftsstärke von 7 Offizieren und 211 Mannschaften. Die Wandstärke der Bunker betrug je nach Gefährdungslage zwischen 1,70 und 4,50 Meter. Die Deckenstärke ist mit zwei Meter angegeben. Die heute noch erkennbare Tarnbemalung stammt aus den 50er Jahren, als die Stellung im Kalten Krieg genutzt wurde. Die Lage der Stellung machte es unmöglich eine Wasserversorgung aufzubauen. Es konnte daher nur auf Regenwasser zurückgegriffen werden, dass in Zisternen aufgefangen wurde. Von den „Nederlandsche Staalfabrieken“ (DEMKA) aus Utrecht wurden die Panzerkuppeln hergestellt. Sie bestanden aus Chromnickelstahl.

Über die Geschichte dieser Stellung ist nichts bekannt, sie dürfte aber im Rahmen der niederländischen Kapitulation 1940 der Wehrmacht übergeben worden sein.

Kasematte IX in der Denkschrift von 1940

Kasematte IX aus gleicher Position

Kasematte IX

Kasematte IX

MG-Scharte von Kasematte IX

MG-Scharte der Kasematte IX von Innen

Die beiden äußeren Latrinen

Jahreszahl

Betonierte MG-Stellung

Munitionsgelass der betonierten MG-Stellung

Im Hohlgang der Kasematte IX

Fernmeldeanlage der Kasematte IX

Leiter zur Panzerglocke

Panzerglocke

Jahreszahl der Kasematte VII

Kasematte VII

Kasematte VII

Panzerbeobachter der Kasematte VII

Jahreszahl der Kasematte V

Kasematte V

Kasematte V

Kasematte V

Kasematte III

Scharte der Kasematte III

Kasematte III

Kasematte III

Kasematte I

Jahreszahl der Kasematte I

Geschützscharte der Kasematte I

Geschützraum der Kasematte I

Bereitschaftsraum der Kasematte I

Zweiflügelige Panzertür der Kasematte I

Reste der Panzersperre

Reste der Panzersperre

Kasematte IIX

Kasematte IIX

Kasematte IIX

Kasematte IIX

Letzter Stand: 06.11.2016